Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilungen


Hitzige Diskussionen bei sonnigem Wetter – Student*innen präsentieren Entwürfe zur Neugestaltung des Preußenparks

Am 16. Februar stellten Student*innen öffentlich Entwürfe für die Umgestaltung des Preußenparks in der nahgelegenen Robert-Jungk-Oberschule vor. Die viel diskutierte Zukunft des übernutzten Parks zog zahlreiche Interessierte an diesem sonnigen Samstagnachmittag an. Die Anwesenden folgten den Präsentationen der Nachwuchsarchitekt*innen aufmerksam... Weiterlesen

  1. 19:00 Uhr
    Aula Gottfried-Keller-Gymnasium, Olbersstraße 38, 10589 Berlin

    Veranstaltungshinweis: Was tun gegen Mietenwahnsinn und Wohnungsnot?

    Die Mieten und Grundstückspreise explodieren. Die Einkommen jedoch kaum – die Schere klafft immer weiter auseinander. DIE LINKE hat erreicht, dass seit September Milieuschutz auf der Mierendorff-Insel gilt. Luxusmodernisierung und Umwandlung in Eigentumswohnungen können damit verhindert werden. Die Immobilienwirtschaft ist Teil des Problems, nicht... mehr

    In meinen Kalender eintragen

Bezirklicher Reichtumsbericht vorgestellt: Ein Armutszeugnis für den reichsten Bezirk Berlins

Wir haben das Bezirksamt im Juli 2017 mit einem Antrag  dazu aufgefordert, einen wissenschaftlichen Reichtumsbericht für den Bezirk zu entwickeln, der Verteilung, Entstehung, Form und Umfang von Reichtum in Charlottenburg-Wilmersdorf erfasst und analysiert. Denn bisher existierte lediglich ein Armutsbericht. Der Antrag wurde angenommen, der... Weiterlesen


Aufstellungsbeschluss für den Klausenerplatz – ein wichtiger erster Schritt!

Am Freitag wurde der Aufstellungsbeschluss für das Milieuschutzgebiet Klausenerplatz im Amtsblatt veröffentlicht. Damit gilt nun für 40.000 Wohnungen der vorläufige Milieuschutz, d.h. Bauanträge können für 12 Monate zurückgestellt werden. „Der Aufstellungsbeschluss ist eine gute Nachricht für die Mieterinnen und Mieter in den Kiezen, aber nur ein... Weiterlesen


Zum Tod von Stadtrat Carsten Engelmann

Gemeinsam mit dem Bezirksverband trauern wir um den Charlottenburg-Wilmersdorfer Sozial- und Gesundheitsstadtrat Carsten Engelmann. Der unerwartete Tod von Carsten Engelmann, der auch stellvertretender Bürgermeister unseres Bezirks war, bestürzt uns. Wir werden ihn als zugewandten und kollegialen Menschen in Erinnerung behalten. Sein Engagement... Weiterlesen


Kein Google-Campus in Charlottenburg-Wilmersdorf!

In der Sitzung der BVV am 17. Januar wurde mit den Stimmen von FDP, CDU, SPD und AfD, gegen die Stimmen von Grünen und LINKEN, ein Antrag beschlossen, der das Bezirksamt beauftragt, Gespräche mit dem Google-Konzern darüber zu führen, den in Friedrichshain-Kreuzberg gescheiterten Google-Campus in Charlottenburg-Wilmersdorf zu errichten. „Die... Weiterlesen


Der Weg ist frei - spekulativen Leerstand am Adenauerplatz beenden!

Monatelang wurde im Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf darüber gestritten, ob der Leerstand in der Wilmersdorfer Straße 82/83 durch Wohnungsaufsichtsgesetz oder Zweckentfremdungsverbot-Gesetz bearbeitet werden kann, zahlreiche Medien berichteten. Ein Rechtsgutachten des Bezirks kommt nun zum Ergebnis, dass sowohl die Wohnungsaufsicht, als auch... Weiterlesen


Sozialwohnungen schaffen und erhalten!

Wie aus der Antwort auf eine schriftliche Anfrage der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf hervorgeht, bestehen im Bezirk nur noch 9.600 Sozialwohnungen. Im Jahr 2013 waren es noch weit über 11.000 Wohnungen. Ein Drittel davon sind im Besitz der städtischen Wohnungsunternehmen. Jährlich fallen etwa 300-500 Wohnungen im Bezirk aus der Bindung.... Weiterlesen


„Partnerschaft für Demokratie“ sucht lokale Projekte für Demokratie und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit

Die Linksfraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf unterstützt den Aufruf der „Partnerschaft für Demokratie“ in Charlottenburg-Wilmersdorf für die Einreichung von Projektideen für 2019. Weiterlesen


Kein Reemtsma-Gelände ohne Beteiligung - Bezahlbare Mieten für kleine und mittlere Unternehmen sichert Arbeitsplätze

In der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses am 19. Dezember wurden die Pläne des Investors Stephan Allner für die geplante Entwicklung des ehemaligen Reemtsma-Geländes vorgestellt. „Es wäre gut, wenn das Bezirksamt frühzeitig deutlich gemacht hätte, mit welchen Schwerpunkten es in die Verhandlungen mit dem Investor geht. Jetzt müssen auch die... Weiterlesen


Kontakt

Fraktion DIE LINKE.
in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf

Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-Suhr-Allee 100

10585 Berlin

030 9029 14911

kontakt@linksfraktion-cw.de

 

Sprechzeiten Fraktionsbüro Raum 137a:

montags 19-22 Uhr (mit Voranmeldung)

mittwochs 13-17 Uhr