Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Unsere Anträge in der BVV


Verkehrssicherheit in der Wilhelmsaue

Fraktion DIE LINKE. zur 35. öffentlichen Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin, Juckel/Schenker/Dieke

Das Bezirksamt wird beauftragt, Schwerpunktkontrollen zur Bewertung der Verkehrssicherheit, insbesondere für Kinder, Fußgänger*innen und Radfahrer*innen, entlang der Wilhelmsaue durchzuführen, u. a. an der Kreuzung Wilhelmsaue/Mehlitzstraße.

Vom Bezirksamt sind in diesem Rahmen zu prüfen:

  • geeignete Maßnahmen zur Verkehrssicherung insbesondere in Bereichen von Kreuzungen und Kindertagesstätten (bspw. durch Bodenmarkierungen und -schwellen, Gehwegvorstreckungen, Poller u. Ä.),
  • Absenkung der zulässigen Geschwindigkeit in der Wilhelmsaue bzw. auf Teilabschnitten,
  • geeignete Maßnahmen zur Einhaltung von bestehenden sowie geplanten Tempolimits.

Der BVV ist bis zum 31.03.2019 zu berichten.