Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bezirksamt lädt Kurzentschlossene zur Infoveranstaltung „Umgestaltung des Preußenparks"

Bereits kommende Woche Freitag werden in der Robert-Jungk-Oberschule Vorschläge zur Umgestaltung des Preußenparks öffentlich präsentiert. Dazu eingeladen hat der zuständige Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen, jedoch erst eine Woche vor der Veranstaltung. Dazu erklärt Annetta Juckel, Ko-Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Bürger*innenbeteiligung der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf:

„Wie diese kurzfristige Information interessierte Bürger*innen rechtzeitig erreichen und eine breite Beteiligung ermöglichen soll, blieb Bezirksstadt Schruoffeneger bei der gestrigen Befragung während der BVV-Sitzung schuldig. Es ist nicht nachvollziehbar, warum über Monate hinweg feststand, die Pläne Anfang 2020 zu präsentieren, eine frühzeitige Einladung an interessierte Bürger*innen aber bis zuletzt an einem konkreten Termin gescheitert sei. Wer Beteiligung und Bürger*innen ernst nimmt, überrumpelt sie bei solch wichtigen Veränderungen und Entscheidungen nicht kurz vor knapp."

Wer die Gelegenheit dennoch nutzen kann und möchte, sich einzubringen, kommt einfach vorbei:

Freitag, 28. Februar 2020, 17.00 Uhr
Mensa der Robert-Jungk-Oberschule

Annetta Juckel

Ko-Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Bürger*innenbeteiligung der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf


Kontakt

Fraktion DIE LINKE.
in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf

Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf

Otto-Suhr-Allee 100

10585 Berlin

030 9029 14911

kontakt@linksfraktion-cw.de

 

Sprechzeiten Fraktionsbüro Raum 137a:

montags 19-22 Uhr (mit Voranmeldung)

mittwochs 10-14 Uhr (Bürger*innensprechstunde)