Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Geschützter Radweg für die Kantstraße – stoppt das Sterben auf unseren Straßen!

Die Linksfraktion in Charlottenburg-Wilmersdorf ist bestürzt über den erneuten Tod eines Radfahrers in unserem Bezirk. Das Geschehene macht uns tief betroffen und unser Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen.

Viel zu lange bleiben Bezirksamt und Senat beim Ausbau geschützter Radwege untätig. Anträge und Beschlüsse der BVV werden nicht umgesetzt.

Annetta Juckel und Niklas Schenker, Vorsitzende der Linksfraktion Charlottenburg-Wilmersdorf, erklären: „Wie die Initiativen vor Ort fordern wir, dass die Parkspur auf der Kantstraße zu einer protected bike lane wird. Die Radfahrer*innen in unserem Bezirk brauchen besseren Schutz. Den vielen Unfällen auf unseren Straßen muss endlich mit der Umsetzung der zahlreichen geforderten Maßnahmen zum Ausbau und der Sanierung von Wegen begegnet werden.“

Annetta Juckel und Niklas Schenker

Vorsitzende der Linksfraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf


Kontakt

Fraktion DIE LINKE.
in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf

Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin

030 9029 14911
kontakt@linksfraktion-cw.de

Hinweis: Aufgrund von Infektionsschutzmaßnahmen gegen das Coronavirus bleibt unser Fraktionsbüro bis auf weiteres geschlossen.
Wir sind jedoch weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichbar
.