Zum Hauptinhalt springen

Unsere Anfragen in der BVV


1 Jahr Gesundheitsgefährdung durch Legionellen in der Angerburger Allee – was unternimmt das Bezirksamt?

Mündliche Anfrage zur 10. BVV am 23.06.2022, BV Gronde-Brunner

  1. Ist dem Bezirksamt bekannt, dass die vor ungefähr einem Jahr gemeldete Gesundheitsgefährdung der Mieter:innen in der Angerburger Allee 35-55 (ungerade Hausnummern) durch Legionellenbefall weiterhin besteht und welche Kenntnisse hat das Bezirksamt über geplante und bereits durchgeführte Maßnahmen des Besitzers der Mietshäuser, des Immobilienkonzerns Adler Group (ehemals ADO)?
  2. Was hat das Bezirksamt bisher unternommen, um den Beschluss der BVV zur Bekämpfung des Legionellenbefalls umzusetzen (DS 2077/5) – also zu kontrollieren, ob der Hauseigentümer Maßnahmen zur unverzüglichen Beendigung der Gesundheitsgefährdung der Mieter:innen ergriffen hat und ggf. selbst tätig zu werden – und wann wird das BA die BVV über die Umsetzung des Beschlusses informieren?