Unsere Anfragen in der BVV

Termine am ICC – Was verbreden Senat und Bezirksamt?

KulturStadtentwicklung

Mündliche Anfrage zur 13. BVV am 20.10.2022, BV Zetsche

1. Was wurde bei der Begehung des ICC durch Mitglieder des Bezirksamts zusammen mit Wirtschaftssenator Schwarz am 23.09.2022 sowie beim Termin im Juli im Detail besprochen?

Im Juli gab es kein Treffen mit dem Senator Schwarz. Der ursprünglich geplante Juli-Termin wurde wegen Krankheit auf den 23.09.2022 verschoben. An diesem Tag fand auf Einladung von mir als Bezirksbürgermeisterin eine Tour durch den Bezirk statt. Die Stationen wurden mit der Senatsverwaltung und der bezirklichen Wirtschaftsförderung im Vorfeld abgestimmt. Folgende Stationen wurden besucht:

  • CHIC Charlottenburger Innovationszentrum
  • Campus Charlottenburg
  • TU Berlin
  • ICC.

Es fand eine Begehung des ICC mit einigen Akteuren statt, unter anderem der Messe Berlin, Berlin Partner, VisitBerlin und Personen aus Stadtgesellschaft, die sich an die bezirkliche Wirtschaftsförderung gewandt haben. Konkret wurde über die mögliche Nutzungsvielfalt, aber auch über die Herausforderungen gesprochen, die dieses Gebäude in sich birgt. Der Bezirk hat sich für die Weiterentwicklung des Standorts ausgesprochen und unterstützt den Senat bei diesem Vorhaben.  

2. Welche konkreten Ergebnisse für die weitere Planung wurden bei beiden Treffen für die weitere Nutzung des ICC festgehalten und für welche Art der (Zwischen-)Nutzungen setzt sich das Bezirksamt ein?

Der Senat strebt ein zweijähriges Konzeptverfahren an. Das Bezirksamt setzt sich zunächst für die Nutzung der Dachfläche auf dem ICC-Parkhaus ein, hierzu finden erste Abstimmungen mit der Messe Berlin und evtl. Betreibern statt.  

Mit freundlichen Grüßen
Kirstin Bauch