Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Linksfraktion mit neuen Verordneten und Co-Vorsitzenden in der BVV

Auf der ersten Klausursitzung der Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Charlottenburg-Wilmersdorf am 23.10.2021 wurden Annetta Juckel und Frederike-Sophie Gronde-Brunner zu den neuen Co-Vorsitzenden gewählt. Außerdem sind mit Anne Zetsche und Rüdiger Deißler zwei neue Verordnete in der wieder vierköpfigen Fraktion vertreten.

Dazu erläutert Annetta Juckel: „Mit dem erneut guten Wahlergebnis für DIE LINKE. wurde unser bisherige Arbeit in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf bestätigt: Wir bleiben erste Ansprechpartner:innen für eine sozial gerechte Politik an der Seite der Bürger:innen, Initiativen und Verbände im Bezirk.“

Frederike-Sophie Gronde-Brunner ergänzt: „Das große Vertrauen der Wähler:innen in uns zeigt, es braucht eine linke und progressive Politik für Charlottenburg-Wilmersdorf! Wir stehen für eine konsequente Verkehrswende, die Umverteilung des öffentlichen Raums zugunsten einer kreativen Nutzung durch alle Bürger:innen sowie eine radikale und soziale Klimaschutzpolitik.“

Anne Zetsche lebt seit 12 Jahren in Charlottenburg-Wilmersdorf und ist mit ihrer Familie fest verwurzelt im Bezirk. Die promovierte Historikerin hat sich u. a. bei LobbyControl engagiert und setzt sich mit dem Berliner Verein „Schule in Not“ für saubere Schulen und faire Arbeitsbedingungen ein. Sie arbeitet als Rechercheurin, Autorin, Übersetzerin und in der politischen Erwachsenenbildung.

Rüdiger Deißler ist Sozialarbeiter und betreut wohnungs- und obdachlose Menschen im Bezirk. Er lebt seit 1995 in Berlin, seit 9 Jahren in Charlottenburg-Wilmersdorf und engagiert sich u. a. in der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes - Bund der Antifaschist:innen (VVN-BdA). Für den gelernten Großhandelskaufmann und Sozialpädagogen sind der Kampf gegen rechte Strukturen, der Einsatz für Geflüchtete, Wohnungs- und Obdachlose und die Opfer des unsozialen Hartz4-Systems die politischen Schwerpunkte seiner BVV-Arbeit.


Kontakt

Fraktion DIE LINKE.
in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf

Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin

030 9029 14911
kontakt@linksfraktion-cw.de

Sprechstunde der Fraktion:
Aufgrund der steigenden Corona-Infektionszahlen wird die Sprechstunde der Fraktion bis auf weiteres als Video- oder Telefonsprechstunde stattfinden. Termine können flexibel per E-Mail oder telefonisch vereinbart werden.