Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Wo bleiben die angekündigten Pop-Up-Radwege für den Bezirk?

Vor 3 Wochen begannen die Markierungsarbeiten für den ersten Pop-Up-Radweg in Charlottenburg-Wilmersdorf. Seitdem wurde nicht einmal die Hälfte der Strecke entlang der Neuen Kantstraße fertiggestellt, die bereits markierte Spur wird – ungehindert durch das Ordnungsamt von Stadtrat Arne Herz (CDU) – von Falschparker*innen zugestellt. Zunächst bis Ende Mai wurde der Pop-Up-Radweg durch die Senatsverwaltung genehmigt. Es scheint so, als würde er noch vor seiner Fertigstellung wieder abgetragen werden müssen.

Was als Hoffnungsschimmer für Radfahrer*innen in den Westbezirken begann und erst durch ausdauernde Proteste von Anwohner*innen und Verbänden und nach politischem Druck umgesetzt wurde, entwickelt sich zu einer Farce. Während in Friedrichshain-Kreuzberg Tatsachen für die Sicherheit von Radfahrer*innen geschaffen werden, passiert in Charlottenburg-Wilmersdorf weiterhin fast nichts.

„Auf die Nachfrage im Ausschuss hin konnte der zuständige Stadtrat Schruoffeneger (B90/Grüne) keinen Zeitplan für die Fertigstellung sowie die Einrichtung der weiteren, durch ihn angekündigten Pop-Up-Radwege im Bezirk liefern. Wir fordern Herrn Schruoffeneger auf, unverzüglich zu handeln und den Ankündigungen Taten folgen zu lassen, statt immer nur auf den Senat zu verweisen. Der Pop-Up-Radweg in der Kantstraße muss unverzüglich fertig gestellt, die angekündigten weiteren Wege endlich umgesetzt und dafür ein konkreter Zeitplan genannt werden, so Sebastian Dieke, Verkehrspolitischer Sprecher der Linksfraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf.

Es gibt so viel zu tun für die Sicherheit von Radfahrer*innen im Bezirk – an die Arbeit!
 

Sebastian Dieke
Verkehrspolitischer Sprecher der Linksfraktion in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf


Kontakt

Fraktion DIE LINKE.
in der BVV Charlottenburg-Wilmersdorf

Rathaus Charlottenburg-Wilmersdorf
Otto-Suhr-Allee 100
10585 Berlin

030 9029 14911
kontakt@linksfraktion-cw.de

Hinweis: Aufgrund von Infektionsschutzmaßnahmen gegen das Coronavirus bleibt unser Fraktionsbüro bis auf weiteres geschlossen.
Wir sind jedoch weiterhin telefonisch oder per E-Mail erreichbar
.