Rechtsruck stoppen: Wie weiter nach den letzten Landtagswahlen?

Charlottenburg-Wilmersdorf

Mit mehr als 40 Gästen diskutierte unsere Fraktion zusammen mit der neu gegründeten BO Klausenerplatz der LINKEN im Bezirk und den Bewohner*innen des Klausenerplatz-Kiezes über Strategien im Umgang mit Neofaschist*innen. Unsere Strategie: Rechte zurückdrängen, eigene Themen stark machen sowie eine soziale und antirassistische Offensive als Teil einer verbindenden Klassenpolitik! Wir wollen die Reihe weiterführen und auch im kommenden Jahr wieder Veranstaltungen dazu im Kiez durchführen.